View Single Post
Old 07-11-2009, 21:24   #2
dadalbinder
Registered User
 
Join Date: Feb 2006
Posts: 369
Virtual Audio Cable

Hallo,

ich benutze VAC an 2 Rechnern mit je 2 Soundkarten. In einem Fall an einer I/Q fähigen Soundkarte neben einer Audigy-Karte, die für I/Q nur sehr bedingt geeignet scheint. Der andere Rechner besitzt eine USB-Soundkarte und eine Onboard-Karte.

Bei mir sind keine Probleme aufgetreten. Zusätzlich kann man ja auch Parameter für die Audioströme ändern.

Ähnliche Erfahrungen mit WAVE CLONE.

Das einzige "Ärgernis" ist, daß beide Programme bei Aktivierung von Strömen das Herunterfahren des Rechners beachtlich verlängern. Das kann Minuten dauern bis das in dieser Einstellung passiert.

Erfahrungen zeigen, daß diese Programme dazu dienen können, etwa den Eingang eines Dekodierungsprogramms über Soundkarte 1 zu empfangen, an Soundkarte 2 auszugeben und von einem dritten Kanal eines dieser PRogramme im Input aus dem Output von 2 zu nehmen, um dieses Signal einer speziellen Dekodierungssoftware für Sondermodi beginnend etwa mit CW wiederum zuzuführen.

Das Ganze ist aber doch etwas anspruchsvoll abstrakt, weil man sich erst einmal einarbeiten muß, bevor man das alles beherrscht. Keine Notwendigkeit in bestimmten Rechnerkonfigurationen eine dritte, ... Soundkarte zu implementieren.

Ich grüße

Wolfgang Hartmann, Nürnberg
dadalbinder is offline   Reply With Quote